Der ultimative Leitfaden für Blechkalkulationssoftware

Kostenvoranschlag für Ingenieure mit Smartphone

Möchten Sie schneller auf Angebotsanfragen reagieren? Möchten Sie die notwendigen administrativen Schritte zur Erstellung von Kostenvoranschlägen und Angeboten verringern?

Wenn ja, dann wissen Sie, dass es schwierig ist, denn die Kalkulation von Blechen und die Erstellung von Angeboten kann eine zeitraubende Tätigkeit sein, die auch Ihre Rentabilität bestimmt. Da kann man nicht wirklich sparen.

Also, was machst du? Viele Unternehmen haben durch den Einsatz automatisierter Angebots- und Kostenvoranschlagssoftware zur schnellen und präzisen Bearbeitung von Anfragen Erfolge erzielt.

Es gibt jedoch ein paar Dinge, die Sie wissen sollten, bevor Sie eine Software für die Angebotserstellung kaufen und implementieren, um Ihre Produktivität zu steigern.

In diesem Beitrag erfahren Sie, was Sie wissen müssen, um sicherzustellen, dass Sie eine Kalkulations- und Angebotssoftware für Bleche auswählen, mit der Sie Ihre Prozesse erfolgreich automatisieren können.

Table of contents

Einleitung: Die Probleme der Quotierung im Zeitraum 2022-2023

moderne Laserschneidmaschine mit geschnittenen Metallteilen

DieBlechverarbeitung ist ein hartes und riskantes Geschäft, um wettbewerbsfähig zu bleiben. Fertigungsprozesse können unterschätzt werden, was zu hohen Kosten führt und es daher schwierig macht, rentabel zu bleiben.

Die Bearbeitung von Anfragen ist eine langwierige manuelle Aufgabe , die oft ein teures Verkaufspersonal mit umfassenden Branchenkenntnissen erfordert. Dies geht oft zu Lasten des Eigentümers, der die langen Arbeitszeiten auf sich nehmen muss.

Natürlich haben viele Unternehmen versucht, die Arbeit mit Hilfe von Tabellenkalkulationen oder Berechnungsvorlagen zu automatisieren, aber meistens führt dies zu komplizierten, benutzerdefinierten Lösungen(mit Blick auf dich, Excel!).

Es wirdimmer schwieriger, die nötigen Fähigkeiten und Erfahrungen für die Erstellung von Angeboten zu finden. Ganz zu schweigen davon, dass die Einstellung von mehr Personal für die Angebotserstellung Ihre Produkte verteuert, was es schwieriger macht, die Projekte tatsächlich zu gewinnen, und die Gewinnspanne schmälert.

Angebote sind fehleranfällig, und die Preise können auch von Mitarbeiter zu Mitarbeiter variieren, was zu einem uneinheitlichen Output führen kann. Dies kann auf unterschiedliche Arbeitsmethoden zurückzuführen sein.

Aufgrund des hohen Arbeitsaufwands und der Notwendigkeit von Genauigkeit arbeiten Unternehmer und Kalkulatoren oft bis spät in die Nacht an Angeboten. Und das, obwohl sie sich stattdessen auf die strategischen Angelegenheiten des Unternehmens konzentrieren könnten und sollten. Wenn mehrere Projekte gleichzeitig laufen, kann dies zu Fehlern oder völlig vergessenen Projekten führen.

Die Angebotserstellung ist also ein sehr anspruchsvoller Teil des Geschäfts. Leider gibt es noch keine guten Nachrichten, denn es wird in nächster Zeit noch schlimmer werden. Hier ist der Grund dafür:

Der Druck auf den Verkauf ist größer als je zuvor

gestresster Mann

Die wettbewerbsorientierten Märkte von heute erfordern ein Verständnis der Kostenstrukturen für eine angemessene Preisstrategie. Und der Kunde ist nicht mehr bereit, lange auf seine Wünsche zu warten.

Wenn Sie nur hier und da ein paar Teile versenden, werden Sie nicht mehr rentabel sein. Nicht nur die Gewinnspannen sind geschrumpft, sondern auch die Anforderungen an die Projekte sind komplexer geworden. Die Zahl der Serien ist zurückgegangen, während die Vielfalt zugenommen hat.

Viele Angebotsanfragen (RFQ) enthalten viele zusätzliche Anforderungen. Wenn Sie Blechteile kalkulieren, z. B. Schneiden, Biegen, Walzprofilieren, Stanzen, Schweißen usw., werden Sie schnell feststellen, dass die manuelle Durchführung all dieser Arbeiten eine unlösbare Aufgabe darstellt. Vor allem, wenn Sie Ihr Unternehmen in den kommenden Jahren ausbauen wollen.

Und schließlich: Die Materialpreise schwanken schnell. Es ist schwierig, ganze Projekte jedes Mal neu zu kalkulieren, wenn man kein gutes System dafür hat. Es sollte also in der Lage sein, frühere Preisfindungsprojekte einfach zu aktualisieren, ohne dass das Angebot von Grund auf neu erstellt werden muss.

Und haben wir schon erwähnt, dass die Niedriglohnländer immer besser werden, um jeden Tag die gleichen Produkte zu liefern?

papers with price comparison with glasses and magnifier

Die Lösung: Software zur Angebotserstellung für Bleche

Der Schlüssel zur Gewinnung neuer Kunden ist eine schnelle Reaktion auf die Angebotsanfragen der Kunden. Die Software für die Erstellung von Kostenvoranschlägen für Bleche ist ein spezielles Programm, das diesen Zweck erfüllt.

Es handelt sich um eine Software zur Kalkulation von Fertigungskosten und zur Erstellung von Angeboten für Blechteile. Mit einer guten Lösung können Benutzer Kostenvoranschläge für gefertigte Teile und Baugruppen innerhalb von Minuten statt Stunden (oder sogar Tagen) erstellen.

Es gibt viele Arten von Lösungen, aber sie alle haben eines gemeinsam: Am Anfang steht eine Zeichnung und/oder ein Modell. Wenn kein Modell vorhanden ist, kann die Software manchmal ein Modell auf der Grundlage einer bereitgestellten Skizze erstellen oder verfügt über eine integrierte CAD-Software, um Teile schnell zu entwerfen.

Anhand des Modells bestimmt die Software dann die Arbeitsschritte entsprechend der erkannten Merkmale im Modell. Bei einem 2D-CAD-Modell basiert dies häufig auf einem Werkzeugweg und bei 3D-Modellen auf bestimmten Formen, wie z. B. Biegungen und Gewindebohrungen.

Der Prozess beginnt in der Regel damit, dass eine oder mehrere Dateien in die Software importiert werden. Bei 3D-Modellen wird das Blech zunächst abgewickelt, in der Regel durch interne CAD-Software. Der Benutzer wählt dann die erforderlichen Materialien aus und gibt alle zusätzlich erforderlichen Arbeitsschritte ein.

Die Software ermittelt dann die erforderlichen Werkzeugwege und berechnet, wie lange diese dauern würden. Darüber hinaus werden Rüstzeiten und Laufzeiten konfiguriert.

Schließlich werden die Margen für die Materialien und das Projekt hinzugefügt. Zusammen mit der Zeit und der Marge ergibt sich ein fertiges Angebot, das dann an den Kunden geschickt werden kann.

combining puzzle pieces of industry 4.0 and automation in factory

Wie wählt man die richtige Software für Blechangebote für die Anforderungen des Unternehmens?

Wenn Sie auf der Suche nach einer Software für die Erstellung von Blechangeboten sind, achten Sie am besten auf diese Punkte, um sicherzustellen, dass Sie eine Software erhalten, mit der Sie schneller und genauer reagieren können:

  • Vergewissern Sie sich, dass Ihre Angebotssoftware für Bleche mit Ihren anderen Softwaresystemen, wie z. B. ERP,integriert werden kann. Wenn das nicht der Fall ist, werden Sie Schwierigkeiten haben, diese Angebote zu bearbeiten, wenn sie zu einem Projekt werden.
  • Stellen Sie sicher, dass Ihre Schätzungen auf tatsächlichen Bearbeitungsdaten wie z. B. Schneidtabellen beruhen, damit Sie genau kalkulieren können. Vor allem bei größeren Projekten muss der Zeitpunkt stimmen.
  • Jede gute Software sollte es Ihnen ermöglichen, zusätzliche Arbeitsschritte wie Nachbearbeitung, Verpackung und Versandzu konfigurieren . Dies ist wichtig, da Sie sonst das endgültige Angebot in einem anderen Softwaresystem erstellen müssen, was dem Sinn einer solchen Software zuwiderläuft.

Es ist zwar nicht unbedingt erforderlich, aber einige großartige Bonusfunktionen einer guten Angebotslösung sind die Möglichkeit, die Software für Ihre Kunden als Webshop zu öffnen, die Prüfung auf Herstellbarkeit und die Unterstützung vieler Dateitypen wie STEP-Dateien, DXF, DWG und mehr.

engineer analyzing material usage at plasmacutter

5 Arten von Blechquotierungssystemen, die Sie auf dem Markt finden können

Da Sie nun wissen, worauf Sie bei einer Software achten müssen, wollen wir uns nun einige Programmtypen ansehen, die Sie kaufen können, und wie sie funktionieren.

#Nr. 1: Software für computergestütztes Entwerfen (CAD) Add-ons

Als Ingenieur/Handwerker sind Sie mit der Konstruktion von 3D- und 2D-Teilen vertraut. Vielen ist jedoch nicht bewusst, dass die meisten CAD-Programme über leistungsstarke Kalkulationsoptionen verfügen und durch die Erstellung von Add-ons und Plug-ins erweitert werden können.

Das funktioniert so, dass die Software beim Öffnen eines Modells die Merkmale, Volumina und Konturen analysiert und dann eine Schätzung der Kosten vornimmt. Um einen schnellen Überblick über die Preise eines Produkts zu erhalten, kann dies sehr nützlich sein. Für detailliertere Schätzungen gibt es auch Software-Add-ons, die die Funktionen der CAD-Software kombinieren und zusätzliche Informationsebenen hinzufügen.

Durch das Arbeiten in Ihrer CAD-Software können Ingenieure Zeit sparen und sind oft schon gut mit den Systemen vertraut. Die Erstellung eines endgültigen Kostenvoranschlags kann sich jedoch als schwierig erweisen, da die Ränder bestimmt werden müssen und die meisten CAD-Programme die Erstellung von Blattlayouts/Nestings nicht erlauben. Die Genauigkeit wirdalso in den meisten Fällen recht begrenzt sein.

Vorteile

  • Schnelle Preisangaben
  • Arbeiten Sie mit Ihrer vertrauten CAD-Software
  • Möglichkeit zur Selbstkonfiguration

Nachteile

  • Oft geringere Genauigkeit aufgrund fehlender Nistplätze
  • Erfordert eine moderne CAD-Software und Kenntnisse in dieser
  • Begrenzt die Angebotsabgabe nur auf qualifizierte Ingenieure

Beispiele für CAD-basierte Angebotssoftware

Beispiele:

#Nr. 2: Computer Aided Machining (CAM) Software (als Add-On)

Wenn Sie ein Blechverarbeitungsunternehmen besitzen, sind Sie wahrscheinlich mit CAM-Software vertraut, um den CNC-Code für Ihre Maschinen zu erstellen. Diese basiert auf Tabellen, die die Maschinenparameter enthalten. In der Regel ist CAM-Software auf einen bestimmten Arbeitsgang ausgerichtet, z. B. Laserschneiden, Wasserstrahlschneiden oder Plasmaschneiden.

Es gibt viele Unternehmen, die bei ihren Angeboten die Einrichtungspläne der Maschinen als Richtwert für den gesamten Zeit- und Materialaufwand verwenden und daraus einen Endpreis berechnen. Diese Schätzungen erfordern jedoch eine Menge Vorarbeit, um diese Einrichtungspläne zu erstellen. Und da nicht jedes Angebot zu einem Auftrag wird, kann das eine ziemliche Zeitverschwendung sein.

Außerdem konzentriert man sich bei der Verwendung der CAM-Software immer nur auf einen Bearbeitungsschritt, sobald zusätzliche Operationen für mehrere Materialtypen usw. erforderlich sind. Es erfordert immer noch viel Handarbeit, und am Ende haben Sie wahrscheinlich eine übermäßig komplexe Excel-Tabelle, die sich nicht in den Rest Ihres Unternehmens integrieren lässt, mit allen Problemen, die damit verbunden sind.

Die Lösung: Ein Add-on zu Ihrer CAM-Software. Auf diese Weise basieren Ihre Schätzungen immer noch auf Maschinentabellen.Jetzt können Sie jedoch mehrere zusätzliche Arbeitsschritte hinzufügen und das Angebot dann direkt aus der Software an Ihren Kunden exportieren, ohne alles noch einmal abtippen oder mit Excel herumhantieren zu müssen.

Vorteile

  • Kann oft schnell umgesetzt werden, wenn Sie bereits CAM der gleichen Marke haben
  • Gute Prozessabläufe mit Ihren derzeitigen Maschinen
  • Produktionszeiten von Blechschneideverfahren oft genau

Nachteile

  • Der Vertriebsingenieur muss im Vorfeld viel Zeit aufwenden, um die Dateien vorzubereiten.
  • Die Integration mit anderen Systemen wie z. B. ERP ist oft kompliziert.
  • Nur geeignet für einfachere Blecharbeiten, weniger geeignet für Schweißarbeiten usw.

Beispiele für CAM-basierte Angebotssoftware

Beispiele:

#Nr. 3: Dedizierte Vor-Ort-Angebotssoftware

Ähnlich wie CAM-Software (!) ist diese Art von Software marken- und betriebsunabhängig. Sie sind so konzipiert, dass sie viele Arbeitsschritte anbieten und eine All-in-One-Lösung (nicht nur für das Schneiden von Blechen) bieten, unabhängig von der Art der Bearbeitung, die Sie durchführen. Die Softwarepakete sind in hohem Maße anpassbar und konfigurierbar.

Vorteile

  • Funktioniert mit fast jeder Marke
  • Schnell zu implementieren durch Vorlagen
  • Viele Anpassungsmöglichkeiten
  • Erschwinglich

Nachteile

  • Integrationen sind in der Regel eine Herausforderung
  • Die meisten Lösungen, die wir finden konnten, sind etwas veraltet (wenn Sie eine moderne Lösung haben, schicken Sie uns eine Nachricht!)
  • Vor Ort, was bedeutet, dass es Probleme mit der Lizenzierung und dem Netzwerk geben kann

Beispiele für On-Premise-Angebotssoftware

Beispiele:

#Nr. 4: Online-Angebotssoftware (Cloud-basiert)

Eine Online-Angebotssoftware kann einem metallverarbeitenden Unternehmen auf vielfältige Weise helfen, seinen Umsatz zu steigern. Diese Art von Software spart Zeit, indem sie Fehler eliminiert und den Kunden sofort genaue Kostenvoranschläge liefert.

Die Online-Angebotssoftware ermöglicht es den Kunden auch, Angebote für kundenspezifische Aufträge einzuholen, ohne auf die Antwort eines Vertriebsmitarbeiters warten zu müssen. Oft sind sie in der Lage, die Bestellung direkt online bei Ihnen aufzugeben.

Für Metallverarbeiter bedeutet dies, dass ein Kunde seine 2D- und 3D-CAD-Modelle zusammen mit den technischen Produktanforderungen hochladen kann, woraufhin ein CAM-Software-System die Anforderungen analysiert und den Preis des Produkts berechnet. Der Preis richtet sich nach der Konfiguration des Produkts.

Die Technik der Online-Angebote ist zu einem beliebten Mittel geworden, um neue Kunden zu gewinnen und das Geschäft für metallverarbeitende Unternehmen zu erneuern.

Vorteile

  • Die modernste Lösung
  • Hohe Flexibilität
  • Oft die genauesten Zitate
  • Höchste Zeitersparnis

Nachteile

  • Beträchtliche Investitionen
  • Erfordert Bildung und Ausbildung
  • Nehmen Sie sich etwas Zeit zum Einrichten

Beispiele für Online-Angebotssoftware

Beispiele:

Rhodium24 / QuotationFactory:

Paperless Parts:

Die obige Liste wird in nächster Zeit überarbeitet werden. Wenn Sie der Meinung sind, dass einige Beispiele fehlen, setzen Sie sich mit uns in Verbindung.

#Nr. 5: Kundenspezifische Lösungen und ERP

Es sind viele andere Kombinationen möglich, zum Beispiel eine Integration Ihres ERP-Systems und Ihrer Angebotssoftware oder eines der zuvor genannten Beispiele. Fast alle Beispiele von oben sollten leicht mit einem ERP-System zu integrieren sein.

Wir sind uns auch bewusst, dass es ERP-Anbieter gibt, die ihre eigenen Angebotslösungen in ihren Systemen haben. Das kann funktionieren und eine effiziente Arbeitsweise sein, aber für die Bearbeitung moderner Anfragen, die auf 2D- und 3D-Modellen basieren, empfehlen wir eine spezielle Lösung.

Unserer Erfahrung nach sind diese Angebotslösungen begrenzt oder hängen von externen Tools ab (wie die oben genannten). Unserer Erfahrung nach können Genauigkeit und Prozesseffizienz ins Hintertreffen geraten, wenn keine externen Werkzeuge zur Verfügung stehen.

Für weitere Informationen zu diesem Thema lesen Sie bitte den Artikel Top 10 ERP-Systeme.


industry worker with a digital tablet

Noch Fragen? Lassen Sie uns Ihnen bei der Auswahl Ihrer Software helfen!

Sind Sie nicht sicher, welche Software für Sie am besten geeignet ist? Beginnen Sie mit einem kostenlosen Einführungsgespräch, und wir helfen Ihnen dabei, herauszufinden, welche Art von Software Sie benötigen. Wir sind 100 % unabhängig und markenneutral.


Tipps für die Verwendung von Blechkalkulationssoftware für bessere Ergebnisse

Bausteine eines Preises für die Schätzung von Metall

Bestimmen Sie Ihre Ladenpreise

Für den Anfang müssen Sie die wichtigste Frage beantworten: Wie hoch ist Ihr Tarif? Das kann ein Stundensatz sein, der sich nach dem wöchentlichen Arbeitsaufkommen und der Größe der Materialpartie richtet, und Sie werden wahrscheinlich einige feste Verwaltungskosten haben. Die Methoden zur Berechnung dieses Wertes sind sehr umfangreich, aber ein guter Artikel darüber ist dieser Artikel.

Entscheidung über Ihre Kalkulationsmethoden

Es gibt mehrere Möglichkeiten, wie Sie Ihre Produktionskosten berechnen können. Ein guter Leitfaden dazu ist der folgende Artikel von DALLAN.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Grundlagen dafür ausschlaggebend sind, wie Sie Ihr Unternehmen betrachten und wie viele Mehrwertdienste Sie anbieten. Wenn Sie z. B. schnell liefern oder zusätzliche Bescheinigungen ausstellen können, kann Ihr Preis natürlich viel höher sein als der eines Konkurrenten, der Wochen braucht und Sie den ganzen Papierkram selbst erledigen lässt.

Einrichten Ihrer Arbeitspläne und Artikel

Wenn Sie ein Angebot machen, könnten Sie gleichzeitig einige Aufgaben zur Arbeitsvorbereitung erledigen. Wenn dies richtig gemacht wird, kann dies zu vorbestimmten Arbeitsplänen und Artikeln führen, die dann später in der Produktion verwendet werden können, sobald sie zu einem Kundenauftrag werden. Das kann eine enorme Zeitersparnis sein.

Web-Portal

Wenn Ihre Angebotserstellung automatisiert und präzise abläuft, warum lassen Sie Ihre Kunden die Anfragen nicht selbst eingeben? Auf diese Weise können sie rund um die Uhr Projekte bei Ihnen anfragen, und zwar so viele, wie sie möchten.

Ein guter Webshop spielt eine entscheidende Rolle bei der Customer Journey. Sie sind die erste Anlaufstelle für neue Kunden und geben Auskunft über das Unternehmen und seine Dienstleistungen. Daher müssen sie so gestaltet sein, dass sie für die Kunden attraktiv und leicht zu navigieren sind.

Wir haben einen ausführlichen Artikel über Webportalegeschrieben , lesen Sie den vollständigen Artikel HIER.


Wie kommt das in Ihrer intelligenten Fabrik zusammen?

Datenintegration für ein digitales Fabrikdiagramm

Je nach gewählter Lösung kann man sogar sagen, dass das Online-Portal zu direkten Programmen an Ihrer Maschine führt, ohne dass ein Mitarbeiter die Aufträge in das System eingeben muss. In diesem Fall sind wir auf dem Weg zu einer vollautomatischen Fabrik oder einer intelligenten Fabrik.

Wenn Sie eine solche intelligente Fabrik erreichen wollen, dann beginnen Sie mit einem kostenlosen Einführungsgespräch, und wir besprechen Ihre aktuelle Situation und die Schritte, die Sie unternehmen können, um Ihre gesamte Fabrik zu automatisieren.


Schlussfolgerung: Wählen Sie eine Software, die Ihren Bedürfnissen und Ihrem Budget entspricht

Jetzt, da Sie alles über Software für die Angebotserstellung für Bleche wissen und zahlreiche gute Beispiele kennen, können Sie Ihre Kalkulations- und Angebotsprozesse automatisieren , ohne sich Gedanken darüber zu machen, ob dies für Sie eine gute Idee ist.

Die Antwort ist einfach: Um wettbewerbsfähig zu bleiben, ist dies ein Muss. Außerdem gibt es eine Vielzahl von Möglichkeiten. Aber welchen soll man wählen?

Wir sind hier, um zu helfen. Beginnen Sie mit einem kostenlosen Einführungsgespräch, und wir helfen Ihnen dabei, herauszufinden, welche Art von Software Sie benötigen.

Over de auteur
Luke Van Enkhuizen

Luke Van Enkhuizen

Helpt plaatwerkbedrijven naar hogere productiviteit door het automatiseren van processen. Met meer dan 10 jaar ervaring in de metaalbranche en automatisering noemen mijn klanten mij een doordachte, ervaren specialist met diepgaande kennis van de branche.

Verder lezen

Inhoudsopgave